Spezialeffekte Tinten für den Siebdruck

Stimulieren Sie die Sinne und erweitern Sie Ihre gedruckten Arbeiten mit Siebdruck-Spezialeffektfarben.

Gedruckte Bilder können durch die Verwendung von Siebdruck-Spezialeffekttinten verbessert werden, die gesehen, gefühlt und gerochen werden können. Das Siebdruckverfahren kann eine Reihe verschiedener Specia-Effekte erzeugen, wie Glanzlacke, Mattlacke, Strukturlacke und Strukturlacke mit unterschiedlichen Rauheiten.

Es können sowohl harte als auch weiche Lacke verwendet werden. Je nach Lacktyp können sie auch eingefärbt werden.

Die meisten Spezialeffekte werden mit Ultra Violet UV Curing Siebdruckfarben erzeugt.

Spezialeffekte Tinten für den Siebdruck

Taktile Lacke
Taktile Tinten sind normalerweise UV-härtende Tinten und als solche 100% Feststoffe. Wenn die Tinte aushärtet, behält sie die Nassfilmdicke als Feststoff bei. Die Nassfilmdicke wird durch das Siebnetz bestimmt.

UV-Aushärtung beschleunigt die Verarbeitung. Strukturlacke werden normalerweise mit Maschen von 10 bis 20 Fäden / cm bedruckt. Diese transparenten Dickschichten lassen sich mit UV-Strahlung schnell aushärten.
Glanz & Matt Lacke
Hammerschlaglacke
Strukturierte Lacke
Metallics
Perlglanz-Tinten
Flüssiges Silber
Tilt-Effekt (Interferenz) Tinten
Spiegelfarben
Mehrere Effekte
Glitzerlacke
Parfümierte Tinten
Eisenfarben
Fluoreszierende Tinten
Tageslicht-aktive Tinten
Sicherheitstinten
Abnehmbare Tinten reiben
Phosphoreszierende Tinten
Fügen Sie einfach Wasserfarben hinzu
Wasser entfernbare Tinten
Wärmeaktivierte Tinten
Thermische schwarze Tinten
Blackboard-Tinten
Abrasive Tinten

Fordern Sie ein Angebot an

X

Right Click

No right click